Die Lochbachklamm im KnĂŒll

Die Lochbachklamm

FĂŒr sportliche Wanderer, die hĂ€ufig in deutschen Gebirgsregionen unterwegs sind, gehört das Besteigen einer Klamm gewiss zu den spannendsten und aufregendsten Möglichkeiten ihrem Hobby zu frönen. Enge Schluchten, durch die sich das Wasser sprĂŒhend und lĂ€rmend seinen Weg sucht, ĂŒben einen ganz besonderen Reiz aus und bieten ihren Besuchern ein besonders eindrucksvolles Erlebnis. Wer jetzt…

Blick vom Kirschenwanderweg auf Witzenhausen

KirschblĂŒte Witzenhausen

Der FrĂŒhling in Hessen hat begonnen und die ersten schönen Tage lassen auch die Natur wieder aus ihrem monatelangen Winterschlaf erwachen. Besonders schön lĂ€sst sich der FrĂŒhlingsanfang rund um Witzenhausen im Werra-Meißner-Kreis erleben, wenn dort alljĂ€hrlich im April und Mai die Knospen der KirschbĂ€ume sprießen und das Werratal in ein weißes BlĂŒtenmeer verwandeln. Bereits seit…

Kajak fahren am Singliser See

Borkener Seenland

Aufgrund seiner vielfĂ€ltigen Freizeitmöglichkeiten ist das Borkener Seenland im Schwalm-Eder-Kreis ein beliebter Anziehungspunkt fĂŒr viele Menschen aus der Region Nordhessen. Zum Borkener Seenland werden die folgenden vier Seen gezĂ€hlt: Gombether See Stockelache Singliser See Borkener See Die Seenlandschaft ist nicht auf natĂŒrlichem Wege entstanden, sondern hat ihren Ursprung im Braunkohleabbau, der etwa ein Jahrhundert lang…

Burg Hauneck

Burg Hauneck

Eine sehenswerte Burgruine mit weitem Ausblick auf die Umgebung findet man auf dem Stoppelsberg in der Gemeinde Haunetal im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Die zur Gemarkung Oberstoppel gehörende Burg Hauneck stammt aus dem 14. Jahrhundert als der Ritter Simon von Hune hier sein Schloss Hunecke erbaute, das jedoch nur wenige Jahre spĂ€ter vom Landgrafen Hermann II. von…

Ausblick vom Spiegelslustturm

Ausflugstipp Spiegelslustturm Marburg

Ausblick vom Kaiser-Wilhelm-Turm – Spiegelslustturm genannt – auf die Stadt Marburg. Ein beliebtes Ausflugsziel fĂŒr alle Marburger und auch Nicht-Marburger ist der 36 Meter hohe Kaiser-Wilhelm-Turm, der im Volksmund aber eigentlich nur Spiegelslustturm genannt wird. Die AnfĂ€nge des Bauwerks reichen zurĂŒck bis ins frĂŒhe 19. Jahrhundert als der Kanzleibeamte Köhler an einem Aussichtspunkt auf den…